gefüllte Paprika mit Quinoa

basenfasten – die wackermethode® Einführung in eine neue Lebensweise

basenfasten – die von Sabine Wacker entwickelte Methode - ist das Fasten mit Obst und Gemüse. Sie dürfen also essen, satt werden und dabei genießen. Wichtig ist, dass basenfasten immer nur für eine begrenzte Zeit – einige Tage, eine oder auch mehr Wochen durchgeführt wird. Während der basenfasten Kur kommen nur Basen bildende Lebensmittel – im wesentlichen frisches Obst, knackige Salate, frische Kräuter, Keimlinge und leckere Gemüsegerichte auf den Tisch. Die den Stoffwechsel und die Hüften belastenden Säurebildner wie Fleisch, Wurstwaren, Milchprodukte, Brot, Nudeln, Reis, Süßigkeiten, Limos und Alkohol sind während des Basenfastens tabu.

Nicht zuletzt geht es bei dieser Kur auch um das Erlernen und Erleben einer veränderten Ernährungs- und Lebensweise. Wir möchten Ihnen den Gebrauch von gesunden Lebensmitteln näher bringen und zeigen wie schmackhaft und vielseitig Gesundes sein kann.  

Wie beim Fasten nach Dr. Buchinger, sind Sie in ein Gesamtprogramm mit Bewegung, Entspannung, Information und Wohlfühlen eingebettet. Der Erfolg einer basenfasten Kur hängt also nicht nur von den Nahrungsmitteln ab, sondern auch von den diese Kur begleitenden Elementen.  

 
Deutsche Fastenakademie
Ärztegesellschaft Heilfasten & Ernährung e. V.